home
literatur · kurzbesprechungen   
themen literatur agenda archiv anthologie kalender links profil

Andrew P. Tuck:
Comparative Philosophy and the Philosophy of Scholarship. On the Western Interpretation of Nagarjuna

Oxford 1990


english  

Oxford: Oxford UP,
1990.
127 Seiten
ISBN 0-19-506156-X

Oxford University Press:
external linkWebsite

  Nāgārjunas Mādhyamikakārikā, geschrieben im zweiten Jahrhundert u. Z., gehört zu den faszinierendsten Werken buddhistischer Philosophie – obwohl oder gerade weil es sich hierorts geläufigen Lesarten immer wieder von neuem entzieht. Wie sich die unterschiedlichen Stile der Nāgārjuna-Interpretation in Etappen entwickeln (die Interpretation der Gelehrten, des deutschen Idealismus, der analytischen Philosophie, nach Wittgenstein und andere), ist aufschlußreich. Die Interpretation der Interpretationen der Werke Nāgārjunas zeigt: Es ist eine Geschichte aufeinanderfolgender Irrtümer, gesehen jeweils aus der Perspektive einer neuerlichen Annäherung an den Text, die dann erfolgt, wenn eine neue philosophische Richtung sich durchsetzt.

Ursula Baatz, Wien



themen literatur agenda archiv anthologie kalender links profil

home  |  suche  |  sitemap  |  newsletter  |  interphil  |  impressum  |  spenden