home
literatur · kurzbesprechungen   
themen literatur agenda archiv anthologie kalender links profil

Elmar Holenstein
Kulturphilosophische Perspektiven. Schulbeispiel Schweiz – Europäische Identität auf dem Prüfstand – Globale Verständigungsmöglichkeiten

Frankfurt/M. 1998

Frankfurt/M.: Suhrkamp,
1998.
373 Seiten
ISBN 3-518-28950-0

Suhrkamp Verlag:
external linkWebsite

  Der Ordinarius für Philosophie an der ETH Zürich hat hier eine höchst lesenswerte Sammlung von zwölf seiner Aufsätze aus den letzten Jahren vorgelegt. Die drei Abschnitte des Buches sind im Untertitel genannt und man täte sich nichts Gutes, wollte man das Schulbeispiel Schweiz aus regionalen Gründen überblättern: Der Autor zeigt hier wie in den andern Abschnitten überzeugend, wie vom Lokalen stets ins Globale zu gehen ist und umgekehrt. Die zentrale These lautet: »Die gleichen Bedingungen, welche intrakulturell die Verständigung fördern und behindern, tun dies auch interkulturell.« Holenstein gelingt es, solche Bedingungen bewußt zu machen.

Franz Martin Wimmer, Wien



themen literatur agenda archiv anthologie kalender links profil

home  |  suche  |  sitemap  |  newsletter  |  interphil  |  impressum  |  spenden